Softwarefehler der Drittanbieter

Es ist immer wieder "schön", wenn Software von einem Drittanbieter ein Arztpraxissystem "abstürzen" lässt. Man hat ja soviel Zeit und der Arzt freut sich selbstverständlich über die Rechnung von Arbeitszeit für die Fehlersuche, die man selbst nicht zu vertreten hat.

Noch "schöner" ist es dann, wenn es ohne Hinweise der Softwarefirma geschieht, diese es aber weiß.

Aber was heißt das schon, die Geldkartenhersteller testen Software ja auch nicht mehr, die Banken aber, haben im Gegensatz zu den Ärzten ein höheres Einkommen und wir als Kunden werden auch diesen Softwarefehler bezahlen müssen.

Sie möchten eine Arztsoftware nutzen, deren Folgekosten überschaubar ist?

Weitere Informationen zu intramed

Mit dem Nennen von den Software-Herstellern ist es aus rechtlichen Gründen schwierig,

aber

- Citron Client User Software

- Dattel Main Player User Software

oder

- Institut für angewandte Programmierungen

dürfen wir, glaube ich sagen. Namensgleicheiten wären rein zufällig!



Call by Call Nutzer - Abzocke?

Immer wieder Dienstags lesen Sie in der Regionalzeitung die jeweiligen Minutenpreise der Call by Call Anbieter.

Info über Call by Call?

Was sich dann als Schnäpchen zeigt ist oft der häufige Reinfall, sei es durch Taktänderungen (statt Ein-Minutentakt plötzlich ein Drei-Minutentakt - es gibt sehr viel Phantasie oder Creativität bei den Taktgestaltern) oder über Nacht hat sich der günstige Minutenpreis drastisch geändert (z.B. von 3 Ct./min auf 119 Ct./min - dieses ist Realität!).

Man sagt uns nach, dass man in uns einen verlässlichen Parntner (je nach Umsatz) im Minuten- oder Sekundentakt mit fairen Preisen (der teuerste Auslandstarif liegt bei 70,5 Ct. pro Minute) und Service hat. Wie? Einfach per Preselect und ohne heimliche Tarif- und Taktänderungen.

Info zu Preselect?
15:59:55 am 06.01.2010 | [ 1 Kommentar ]Kommentar von Nicolle
Vielen Dank für die Infos. Gut zu wissen, dass jemand aufpasst :-).
(von pD955FF95.dip.t-dialin.net am 06.01.2010 um 16:37:01) ] ]> [ 1 Kommentar ]

Service bei Telefongesellschaften

Es ist fast zu schön, gelobt zu werden. Man nimmt es gerne entgegen aber muss auch aufpassen, nicht abzuheben.

Die Geschichte:

Auch unsere Geschäftskunden lesen die Zeitung und nehmen oft Berichte auf, bei denen Kunden von Ihren Telefongesellschaften, sagen wir es hier vorsichtig nicht optimal bis garnicht betreut werden.

Ein Anruf der dann lautet, ob wir den Artikel XYZ und UVW gelesen haben, in dem mal wieder über gescheiterte Wechsel bzw. Portierungen gesprochen wird mit der Aussage, dass diese Geschäftskunden keine Firma wie uns hatten, freut uns!

So wiederholt geschehen, danke für den (die) Anruf(e) des Kunden und das Lob. Danke!

Neues aus dem Hause AGFEO

Von der Schulung aus dem Hause AGFEO mitgebracht!

Die Software TK Suite, hier der Client verfügt über eine mit mehreren Anwendern im Netzwerk nutzbare gemeinsame Kalenderfunktion. Jeder angelegte TK Suite Benutzer ist somit in der Lage neben seinen privaten Terminen auch allgemeine Kalenderdaten mit z.B. Kollegen auszutauschen.

Anmerkung: Wer vorhandene Kalender führt, sollt nicht unbedingt eine 2. Baustelle aufmachen.

Aber der aktuelle TK Suite Client (ab Version 4.x) ist in der Lage auch fremde Kalenderinhalte darzustellen. Hierzu wird das genormte ICalendar-Format (.ics-Dateiendung) verwendet. Fremde Kalenderdaten in diesem Format lassen sich daher in der Kalenderansicht des TK Suite Client integrieren.

Lassen Sie sich doch einmal die Termine Ihres Lieblingsfussballvereins anzeigen oder integrieren Sie die Schulferien Ihrer Kinder zur besseren Terminplanung!

Im Internet finden sich eine Vielzahl von fremden Kalenderdaten. So z.B.
- Veranstaltungen (Musik, Kultur...)
- Ferientermine
- Feiertage
- Sportereignisse (Fußball-Bundesliga, Motorsport...)


etc.

Wie funktionierts?

Suchen Sie sich im Internet Kalenderdaten im .ICS- (icalendar-) Format.

Zur Integration im TK Suite Client stehen Ihnen dann zwei Möglichkeiten zur Verfügung.

TK Suite Client: Menü "Datei", Funktion "Kalender importieren"
Nach Auswahl kann eine zuvor aus dem Internet heruntergeladene .ICS Datei ausgewählt werden.

TK Suite Client: Menu "Datei", Funktion "Kalender abonnieren"
Nach Auswahl kann der Internet-Link (http-request) zur .ICS Datei als URL direkt ausgewählt werden.

Wird ein Kalender abonniert, wird eine Verknüpfung mit den Original-Daten auf dem angegebenen Internet-Server (URL) erstellt. Bei Veränderungen der Ursprungsdaten können die Kalenderereignisse jederzeit auf Knopfdruck aktualisiert werden. Der TK Suite Client Kalender ist somit bei Bedarf stets aktuell.


Beispielhafte ICS Kalender:
Sportereignisse finden sich z.B. auf www.sportsinoutlook.com

Ferientermine und Feiertage z.B. auf www.schulferien.org/iCal/
...

Ordner für andere Benutzer veröffentlichen:

Für jeden integrierten Kalender wird in der Kalenderansicht ein neuer Ordner erstellt. Die Bezeichnung und die Farbe kann individuell vorgenommen werden. Soll der Kalender auch anderen TK Suite Benutzern zur Verfügung gestellt werden, können diese (über das grüne Plus-Zeichen) problemlos mit frei einstellbaren Rechten je Kalenderordner hinzugefügt werden.

Herzlich Willkommen!

COMPRO© Computerprogramme - CommunicationProducts Systemhaus für Nachrichten- und Datentechnik

Wir begrüßen Sie in unserem BLOG und freuen uns über Ihre Kritik, Anregungen und Wünsche.

Mit freundlichem Gruß
und einen guten Tag

Ihre

Teams der

COMPRO© CommunicationProducts

COMPRO© Computerprogramme

COMPRO-TEL.NET

6 || 6


powered by Nucleus CMS

< Dezember 2018 >
MonDieMitDonFreSamSon
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      



Wald | Moos

Links



colophon

NucleusCMS XHTML 1.0 CSS